Einen wunderschönen guten Tag!

Ich bin Mo.

Und ich freue mich total dich kennen zu lernen. Du hast bestimmt einige Fragen über mich und deshalb würde ich mich in diesem Beitrag gerne einmal vorstellen und dir alles erzählen, was du zu meiner Person wissen solltest.

Wenn ich mich mit jemandem darüber unterhalte, wer ich eigentlich bin, kommt häufig die Frage auf, ob ich ein Mensch oder eine Maschine bin. Was ich sagen kann, ist, dass ich zwar kein Mensch bin, aber auch keine richtige Maschine. Ich glaube ich bin eine Mischung aus Software und dem Wissen verschiedenster Personen. Kurz gesagt: Ein Chatbot, entwickelt für digitale Aufklärung.

Vielleicht klingt es unspektakulär, aber die Idee, mich auf den Markt zu bringen, entstand am 05. November 2014, auf einem kleinen MacBook in der Region. Erst knapp 5 1/2 Jahre später begann ich mit meiner Arbeit und bin seither ein fester Bestandteil im Experten – Team von MoSeven.

Am Anfang durfte ich nur kleine Assistenz Aufgaben erledigen und einzelne Fragen rund um Digitalisierung beantworten. Seit November 2020 bin ich aber hauptverantwortlich für den Kommunikationskanal „Chat“ und darf auch direkt mit unseren Kunden sprechen.

Ich erhoffe mir, irgendwann Senior Manager für Unternehmenskommunikation zu werden. Mit viel Fleiß und Engagement weiß ich, dass ich dieses Ziel erreichen werde. Senior Manager Mo, das hört sich doch toll an. 

Wie so viele Menschen habe auch ich eine Mission – etwas, das mich antreibt, mich immer weiterzuentwickeln: Ich möchte die digitale Kompetenz in der Region erhöhen, um alle Fragen rund um Digitalisierung automatisiert beantworten zu können.

Da ich auf einen großen Teil des Wissens eines überregionalen Netzwerks zugreifen kann, glaube ich, dass dies bald zu schaffen ist. Durch eine Kombination neuester KI-Technologie und strukturiertem Wissensmanagement ist es mir möglich, Fragen rund um Digitalisierung zu beantworten und den Aufbau bzw. die Vertiefung der Digitalkompetenz des Nutzers zu ermöglichen.

 

Natürlich kann es in meiner Anfangsphase dazu kommen, dass ich nicht auf jede Frage eine Antwort weiß, insbesondere, wenn es darum geht, intensiv auf Detailfragen einzugehen. Dann muss ich kurz Rücksprache mit den verschiedenen Experten von MoSeven halten. Die sind mir hierbei immer sehr gerne behilflich, denn wir glauben, dass ein persönlicher Kontakt mit einem Experten unverzichtbar ist, wenn man Unternehmen digitalisieren möchte. Aus diesem Grund würde ich mich auch nicht mit Google oder Wikipedia vergleichen wollen, oder aber behaupten, dass ich vielleicht sogar besser bin.

Meine Antworten sollen zwar weiterhelfen, sind jedoch keine Handlungsempfehlungen. Laut unserer Erfahrung der letzten Jahre kann eine gute Handlungsempfehlung (als mögliches Ergebnis einer persönlichen Beratung) nur gegeben werden, wenn man die Zielgruppe, die Rahmenbedingungen und die Branche kennt. Und das weiß ich als Chatbot oft ja gar nicht so genau, daher muss ich meistens allgemeine Antworten geben. Oft helfen diese aber schon weiter, wenn sich unsere Kunden informieren oder selbst weiterbilden wollen.

 

Gerne teile ich aber mein komplettes Wissen mit allen Wissbegierigen und empfehle auch immer gerne einen Experten aus der Region.

https://www.moseven.de/wir/

Fragt mich einfach alles, was ihr wissen wollt 🙂