Wenn Sie nur Zeit für die Lektüre von sieben aktuellen Meldungen rund um die Digitalisierung aus dem MONTH YEAR haben – warum nicht diese? Brought to you by MoSeven – Wir digitalisieren die Region.

DigiMOnthly von MoSeven – die monatliche Kurzzusammenfassung für Schnell-Leser zu aktuellen Entwicklungen im Digitalisierungsmarkt im Februar 2020

 

MARKT

 

Die Deutschen haben keine Ahnung von Digitalisierung
Quelle: OBS/Maisberger GmbH

Die Deutschen haben „keine Ahnung von Digitalisierung“ – selbst zentrale Begriffe wie Big Data, Blockchain oder Augmented Reality sind der deutschen Bevölkerung kaum bekannt. Dies geht aus der repräsentativen Maisberger-Studie „Die Skepsis der Deutschen gegenüber neuen Technologien“ hervor . Das Marktforschungsinstitut YouGov führte die Umfrage im Auftrag der Kommunikationsagentur Maisberger unter mehr als 2.000 Teilnehmern durch. Abgefragt wurde der Kenntnisstand zu insgesamt zehn Technologien. Die Kernfrage der Studie: Lässt sich die Skepsis gegenüber der Digitalisierung auf mangelndes Wissen zurückführen?
Laut einer weiteren repräsentativem Studie vom Stifterverband und dem infas Institut, die Digitalkompetenzen der Bevölkerung in Deutschland analysiert kommt zur Nichtkenntnis zentraler Begriffe leider auch Unsicherheit im Umgang mit zentralen Technologien hinzu. Es ist also noch viel zu tun im Kampf gegen Digitale Inkompetenz.
 
Da klingen die folgenden Studienergebnisse doch etwas erfreulicher: „Knapp zwei Drittel der Deutschen denken, dass digitale Maßnahmen der EU, wie zum Beispiel Regelungen zum Verbraucherschutz und die DSGVO, positiven Einfluss auf unser Land haben. Allgemein sehen die Befragten Europa in diesem Bereich als weltweit führend an. Rückstand gegenüber anderen Ländern und Regionen sehen die Befragten in den Bereichen Digitalwirtschaft und Künstlicher Intelligenz. Das hat eine Ipsos-Studie im Auftrag des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation ergeben.
 
Heise.de kommentiert: EU-Haushaltsplan: Mitgliedsstaaten knausern bei der Digitalisierung: Der IT-Dachverband Digital Europe kritisiert, dass der geplante EU-Finanzrahmen nur drei Prozent des Budgets für die digitale Transformation vorsieht.
 
 
 

Diese IT- und Digitaltechnologien nutzen deutsche Familienunternehmen 2020. Quelle: obs/Andersch AG

Die Andersch AG berichtet auf Basis einer WHU-Studie: WHU-Studie: Nur eine Minderheit deutscher Familienunternehmen nutzt bereits heute aktiv Digitaltechnologien – nur eine knappe Mehrheit Basis-IT
 

Digitalisierungsmonitor BU: Digitalisierungsmonitor 2020
Quelle: OBS/Bearing Point GmbH

Digitalisierungs-Monitor von Bearing Point: KI und der Wunsch nach noch mehr Effizienz
 

SZENE

Heise.de berichtet: Spanien führt Digitalsteuer ein und hofft auf Milliarden-Einnahmen
 
Digitalisierung live – in der Praxis. Hier ein Negativ-Beispiel via Golem.de: „Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht“. Und hier ein Positiv-Beispiel via WuV.de: So lernen Unternehmen digital zu denken.


 
Copyright-Hinweis: Sämtliche Logos und Produktabbildungen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller