Nach einer langen Zeit, in der wir alle allein im Homeoffice arbeiteten, war es Ende Mai endlich mal wieder so weit. Unser Marketingteam hat sich face-to-face zu einem gemeinsamen, produktiven Tag im Büro getroffen. Hauptziel war es, wichtige Aktionen der nächsten Monate vorzubereiten und zu diskutieren, denn durch die Arbeit im Homeoffice blieb viel auf der Strecke.

Wichtige Fragen für das Marketing von MoSeven und einigen Projekten für die Zukunft mussten geklärt, geplant und vorbereitet werden. Auch Verantwortlichkeiten wurden direkt festgelegt, damit die Bearbeitung der Projekte auch von zu Hause im Team wieder flüssig ineinander greift. Vor allem die Contentmarketingziele waren ein großer Punkt, über den ausführlich diskutiert wurde, denn wir wollen auch weiterhin an unserem Auftritt arbeiten und in Zukunft auch neue Ziele verfolgen. Auch das Teambuilding war uns sehr wichtig.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, waren alle motiviert, noch in die zweite Hälfte des Tages zu starten und wieder fokussiert an den wichtigsten Marketingthemen zu arbeiten. Unter anderem wurde in diesem Rahmen auch das Personal Branding diskutiert und neue Ziele und ein Fahrplan für die Zukunft festgelegt. Dazu wurde ein Workshop vorbereitet, bei dem die wichtigsten Punkte des Personal Branding beleuchtet wurden und mit gezielten Fragen am Ende ein Weg zur Klarheit geschaffen wurde. Für alle war es interessant, wie vielfältig dieses Thema sein kann und was es alles zu beachten gilt.

Ein gemeinsamer Ausklang des Events durfte natürlich auch nicht fehlen. Besonders positiv waren die Produktivität und die Motivation an diesem Tag. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es diese Art von Team-Event in Zukunft öfter geben. Darauf freuen wir uns schon!