Chatbot zur einfachen Schadensmeldung bei einem Versicherer

von | Mai 12, 2020 | Allgemein, Referenzen & Projekte, Region | 0 Kommentare

Hintergrund

Ein Versicherer möchte seinen Kunden ein Kundenportal zur Verfügung stellen und darin mehrere Services entwickeln lassen.

Als einer der Services soll die Annahme von Schäden (z.B. Verkehrsordnungsunwidrigkeiten) so einfach wie möglich abgefragt werden. Normalerweise werden Schäden und Rückfragen über eine Hotline abgefragt. Da die Hotline manchmal ausgelastet ist kommt es vor, dass ein Kunde in einer Warteschlange landet.

Dies soll verhindert werden, indem Kunden die Möglichkeit erhalten Ihren Schaden und Ihre Rückfragen von einem Chatbot beantworten zu lassen. Sofern der Chatbot nicht weiterhelfen kann ist es möglich den Kontakt zu einem Mitarbeiter der Hotline aufzubauen.

Da die Zielgruppe gewohnt war mit der Hotline zu telefonieren und auf einen Chatbot erstmal distanziert reagieren könnte, musste ein Weg gefunden werden den Chatbot so ansprechend und einfach wie möglich zu gestalten OHNE die strengen gesetzlichen Anforderungen (Versicherungsrecht) ausser Acht zu lassen.

 

Was wurde gemacht:

Als erstes wurden von dem Projektteam und den Entscheidern die wichtigsten Anforderungen definiert und auf die „einfachsten“ ersten Meldungen zusammengefasst:
1. Begrüßung mit Namen des eingelochten Kunden
2. Navigation durch das Kundenportal (Guide)
3. Schadenmeldeprozesse und Rückfragen zu Schäden
4. sonstige Services (z.B. Kostenrechner)

Während der Designer mit den Marketingentscheidern ein einfaches und ansprechendes Layout erstellt hat, war der Rest des Teams mit den Dialogen und der Technik beschäftigt.

Der Versicherer hatte sich entschieden die Technologie von https://www.cognigy.com/ einzusetzen und hat damit auf einen der professionellsten Dienstleister rund um Chatbots+KI im deutschen Raum gesetzt.

Das Contentteam erstellte die Dialoge, prüfte die rechtlichen Rahmenbedingungen und „kürzte“ die Textbausteine der Sachbearbeiter auf das kleinstmögliche Mindestmaß herunter.
Die schwierigste Aufgabe war es versicherungsrechtliche und datenschutzrechtliche Anforderungen einzuhalten und trotzdem nicht „zu viel Text“ in den Chatbot zu setzen.

Vor der Installation in das Kundenportal musste das Projektteam die Funktionalitäten ausgiebig testen und vom Contentteam die KI trainieren lassen.

Erzielte Mehrwerte

– Die Kunden des Versicherers haben eine Möglichkeit einfach und schnell Ihre Schäden aufzugeben oder nachzufassen.
– Der Assistent führt die Kunden durch das neue Kundenportal und, mittels einer kleinen Navigation im Chatbot, direkt zu den gewünschten Orten / Services im Kundenportal springen.
– Die Mitarbeiter der Hotline werden entlastet und können qualitativ hochwertigere Arbeiten abliefern.
– Kunden haben erheblich weniger Wartezeiten wenn Sie einen Schaden aufgeben wollen.

 

KATEGORIEN

Verheerender Fachkräftemangel in Deutschland

Als Fachkräftemangel wird eine Situation bezeichnet, in der eine nennenswerte Anzahl offener Stellen nicht besetzt werden kann, weil auf dem Arbeitsmarkt keine entsprechend qualifizierten Fachkräfte zur Verfügung stehen. Anzeichen für einen Fachkräftemangel in einer...

KI ist in aller Munde – aber was bedeuten starke und schwache KI?

Künstliche Intelligenz ist längst kein Zukunftsszenario mehr, sondern begleitet uns bereits in unserem täglichen Leben.   Starke KI – Potenzial und Ziel Die so genannte Starke künstliche Intelligenz strebt danach, ein umfassendes Verständnis für komplexe Probleme...

Vorteile eines papierlosen Büros

Da im Durchschnitt jeder deutscher jährlich 244 Kilo Papier verbraucht, streben vielen Unternehmen nach effizienteren und umweltfreundlichen Arbeitsprozessen. Das Konzept des papierlosen Büros ist ein großer Schritt in diese Richtung. Es verspricht nicht nur eine...

Die Zukunft der Digital Experience: KI – größte technologische Revolution, die wir je erleben werden

Contentsquare geht in ihrem CX Circle Magazine 2023 der Frage nach, wie sich Unternehmen an die neue Art Kunden anpassen (müssen). Neue Art Kunden? Die letzten Jahre haben branchenübergreifend eine massive Verschiebung bei der Einstellung, dem Verhalten und den...

KI im Mittelstand

Intelligente Lösungen für den Mittelstand: Wie KI Vertrieb, Mitarbeitergewinnung und Produktion optimiert Im letzten Monat war MoSeven beim Event “Mit KI Zurück in die Zukunft – Künstliche Intelligenz und das Metaversum vereinen Unternehmen“ des Mittelstand-Digital...

Zur Lage im E-Commerce in Q3, 2023

Es geistern beunruhigende Zahlen durch Presse und Fachmagazine. Von 14% Umsatzverlust im E-Commerce ist die Rede. Isoliert betrachtet ist das wahrscheinlich für jeden erst einmal ein kleiner Schock, doch wir möchten euch eine Einschätzung geben. Damit möchten wir euch...

Hochsaison im E-Commerce

Die Hochsaison 2023 steht vor der Tür: Für viele Onlinehändler beginnt die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Das erfordert eine sorgfältige Planung. Das vierte Quartal und vor allem die Adventszeit läuten die Hochsaison im Onlinehandel ein. Hier sind die Verbraucher...

Black Friday

Black Friday ist uns allen bekannt als DIE Verkaufsveranstaltung im Einzelhandel und noch viel mehr im Online-Handel. Viele Händler werben mit großen Rabatten und Konsumenten gehen auf Schnäppchenjagd. Wann ist Black Friday? Black Friday ist in den Vereinigten Staaten...

Sollte man KI für Content-Erstellung nutzen?

Die Digitalisierung hat unsere Welt in den letzten Jahren gerade durch künstliche Intelligenz maßgeblich verändert. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich den Anforderungen einer zunehmend vernetzen und digitalen Gesellschaft anzupassen. In diesem...

SHK-Profis in Sekunden mit den wirklich relevanten und gewünschten Branchen-News erreichen

Was geht ab bei unseren Partnern: Plan & Appollo SHK-TV ist der Fernseh- und Informationskanal für die Sanitär-, Heizungs- und Klima-Branche und die weiterführende Gebäudetechnik. Das ständig aktualisierte Sendeprogramm setzt sich aus exklusiven Nachrichten,...