Unternehmen zu Corona schulen – zurück zum Normalzustand WÄHREND der Pandemie mit eLearning

von | Mai 6, 2020 | Allgemein, Referenzen & Projekte | 0 Kommentare

Wie immer möchte MoSeven alle Unternehmen aus der Region proaktiv informieren und auf neue digitale Möglichkeiten hinweisen. Manchmal hilft es schließlich zu erfahren was die Region zu bieten hat.

 

Die Corona-Pandemie stellt die gesamte Welt vor ungeahnte Herausforderungen. Damit Ihr Unternehmen auch in der Krise sicher bleibt, hat unser Partner mybreev GmbH ein Notfall-Paket für Ihr Unternehmen geschnürt.

 

Corona ist noch lange nicht vorbei, aber jedes Unternehmen möchte wieder schnellstmöglich zu einem Normalzustand zurück. Hier bietet unser Partner myBreev GmbH fertige Unterweisungen per e-Learning an um auf einen Schlag mehrere Mitarbeiter zu schulen und zu informieren.

Dieser Kurs beschäftigt sich mit den Gefahren, die während der Pandemie auf der Arbeit vermehrt auftreten können.

Ob die ergänzenden Arbeitsschutz-Standards oder die
Zunahme von Cyber-Angriffen – die Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen, sind vielfältig. Welche Abstandsregeln gelten im Unternehmen, wo gilt die Maskenpflicht und wie soll mit Präsenzterminen umgegangen werden? Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Mitarbeiter umfassend auf diese und weitere Fragestellungen vorzubereiten, um die Risiken im Unternehmensalltag zu minimieren.

*Die aufgeführten Themen berücksichtigen den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard.
*Alle Themen sind auch als vertiefende Einzelkurse erhältlich.

Die wissenschaftlich sorgfältig recherchierten und lernpsychologisch aufbereiteten Kurse stehen Ihnen das gesamte Jahr 2020 zur Verfügung.

Gerne können Sie von uns einen kostenfreien Testzugang für den Kurs Umgang mit dem Corona-Virus erhalten, den Sie ebenfalls an Ihre Mitarbeiter weiterleiten können.

 

Das Produkt von MyBreev liefert eine digitale Möglichkeit für die…

 

 

  • Unterweisung für die sichere Wiederaufnahme der Arbeit im Büro
  • Hygienemaßnahmen korrekt umsetzen

  • Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung

  • Einhaltung der Abstandsregeln und Verhalten in hochfrequentierten Räumen

  • Handhabung von Präsenzveranstaltungen und Terminen

  • Korrektes Verhalten im Infektionsverdacht

Folgende Kurse decken grob alle wichtigen Themen ab:

  • Umgang mit dem Corona-Virus
  • Krisenmanagement im Unternehmen

  • Arbeiten im Home-Office

  • Datenschutz

  • Phishing

  • Social Engineering

In diesem Kurs klären wir die wichtigsten Fragen zum Corona-Virus. Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter vor einer Infektion schützen und die Ausbreitung eindämmen. Wir erklären, wie Sie Ihre Mitarbeiter effektiv über alle nötigen Vorsorgemaßnahmen und Richtlinien in Ihrem Unternehmen informieren – und so womöglich Leben retten. Zusätzlich zum Kurs erhalten Sie eine umfangreiche Info-PDF, mit allen wichtigen Fakten.

Die Welt befindet sich in einer gemeinsamen Krise – die auch Unternehmen trifft. In diesem Kurs lernen Sie, wie Arbeit auch während der Corona-Krise sicher und reibungslos gelingt. Dazu gehört ein solides Krisenmanagement, das sich auch mit Eventualitäten befasst: Wie geht es weiter, wenn das Büro wegen einer Corona-Infektion geschlossen werden muss.

Die Arbeit aus dem Home-Office ist eine gute Vorsichtsmaßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Virus. Dieser Kurs beinhaltet das ABC der Arbeit im Home-Office: Wie können die technischen Voraussetzungen geschaffen werden? Was ist dabei zu beachten? Und wie strukturieren Sie die gemeinsame Arbeit aus den heimischen Arbeitszimmern? Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie der Arbeitsalltag auch im Home-Office störungsfrei gewährleistet ist.

Wenn die Arbeit im Home-Office noch neu ist, sind uns mögliche Risiken oft noch unklar. Doch die Arbeit mit dem heimischen Rechner oder dem eigenen Netzwerk wirft Fragen an die Sicherheit auf. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sensible Unternehmensdaten auch im Home-Office schützen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Datenverbindung über das Internet so einrichten, dass Kriminelle keine Chance haben.

Während die Corona-Krise uns alle in Atem hält, hoffen Kriminelle, dass wir in den Wirren unvorsichtig gegenüber andern Gefahren werden: Mit gefälschten oder hinterhältigen E-Mails nutzen Betrüger die angespannte Stimmung aus, um Geld oder Daten von Ihren Mitarbeitern zu erbeuten. Dieser Kurs sensibilisiert Ihre Mitarbeiter gezielt dafür, in der Krise besonders achtsam mit E-Mails umzugehen. Wir schulen Sie darin, Phishing-Mails schnell zu erkennen.

Unsere Sorge und Hilfsbereitschaft sind in der Krise gestiegen. Doch während unsere Vorsicht gegenüber Viren wächst, übersehen wir leicht, dass Betrüger die Krise für ihre Zwecke nutzen wollen. Wir schulen Ihre Mitarbeiter, damit sie Social Engineering und psychologischer Manipulation schnell auf die Schliche kommen. Mit aktuellen Beispielen und interaktiven Trainingseinheiten macht mybreev Ihre Mitarbeiter stark gegen Datenspionage und Betrug.

KATEGORIEN

KI ist in aller Munde – aber was bedeuten starke und schwache KI?

Künstliche Intelligenz ist längst kein Zukunftsszenario mehr, sondern begleitet uns bereits in unserem täglichen Leben.   Starke KI – Potenzial und Ziel Die so genannte Starke künstliche Intelligenz strebt danach, ein umfassendes Verständnis für komplexe Probleme...

Vorteile eines papierlosen Büros

Da im Durchschnitt jeder deutscher jährlich 244 Kilo Papier verbraucht, streben vielen Unternehmen nach effizienteren und umweltfreundlichen Arbeitsprozessen. Das Konzept des papierlosen Büros ist ein großer Schritt in diese Richtung. Es verspricht nicht nur eine...

Die Zukunft der Digital Experience: KI – größte technologische Revolution, die wir je erleben werden

Contentsquare geht in ihrem CX Circle Magazine 2023 der Frage nach, wie sich Unternehmen an die neue Art Kunden anpassen (müssen). Neue Art Kunden? Die letzten Jahre haben branchenübergreifend eine massive Verschiebung bei der Einstellung, dem Verhalten und den...

KI im Mittelstand

Intelligente Lösungen für den Mittelstand: Wie KI Vertrieb, Mitarbeitergewinnung und Produktion optimiert Im letzten Monat war MoSeven beim Event “Mit KI Zurück in die Zukunft – Künstliche Intelligenz und das Metaversum vereinen Unternehmen“ des Mittelstand-Digital...

Zur Lage im E-Commerce in Q3, 2023

Es geistern beunruhigende Zahlen durch Presse und Fachmagazine. Von 14% Umsatzverlust im E-Commerce ist die Rede. Isoliert betrachtet ist das wahrscheinlich für jeden erst einmal ein kleiner Schock, doch wir möchten euch eine Einschätzung geben. Damit möchten wir euch...

Hochsaison im E-Commerce

Die Hochsaison 2023 steht vor der Tür: Für viele Onlinehändler beginnt die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Das erfordert eine sorgfältige Planung. Das vierte Quartal und vor allem die Adventszeit läuten die Hochsaison im Onlinehandel ein. Hier sind die Verbraucher...

Black Friday

Black Friday ist uns allen bekannt als DIE Verkaufsveranstaltung im Einzelhandel und noch viel mehr im Online-Handel. Viele Händler werben mit großen Rabatten und Konsumenten gehen auf Schnäppchenjagd. Wann ist Black Friday? Black Friday ist in den Vereinigten Staaten...

Sollte man KI für Content-Erstellung nutzen?

Die Digitalisierung hat unsere Welt in den letzten Jahren gerade durch künstliche Intelligenz maßgeblich verändert. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich den Anforderungen einer zunehmend vernetzen und digitalen Gesellschaft anzupassen. In diesem...

SHK-Profis in Sekunden mit den wirklich relevanten und gewünschten Branchen-News erreichen

Was geht ab bei unseren Partnern: Plan & Appollo SHK-TV ist der Fernseh- und Informationskanal für die Sanitär-, Heizungs- und Klima-Branche und die weiterführende Gebäudetechnik. Das ständig aktualisierte Sendeprogramm setzt sich aus exklusiven Nachrichten,...

Jobeinstieg in Social Media – brauche ich unbedingt ein Studium? Oder: Ist Social Media ein Handwerk oder eine Wissenschaft?

Es gibt immer mehr Jobs rund um Social Media, und viele Jobsuchende, gerade jüngere Menschen, wollen gern in diesem Berufsfeld arbeiten. Welche Voraussetzungen sollte man für einen Berufseinstieg in den sozialen Medien mitbringen? Braucht man ein abgeschlossenes...