Die DSGVO und Tracking Tools wie Google Analytics

von | Apr 1, 2018 | Region | 0 Kommentare

https://analytics.google.com/analytics/web"In diesen Tagen bekamen Administratoren des beliebten Werkzeugs zur Datenverkehrsanalyse von Webseiten Google Analytics (GA) Post von dessen Anbieter Google. Unter der Überschrift „[Action Required] Important updates on Google Analytics Data Retention and the General Data Protection Regulation (GDPR)“ war zu lesen: „Today we introduced granular data retention (Vorratsdatenspeicherung) controls that allow you to manage how long your user and event data is held on our servers. Starting May 25, 2018, user and event data will be retained according to these settings; Google Analytics will automatically delete user and event data that is older than the retention period you select. Note that these settings will not affect reports based on aggregated data.
Action: Please review these data retention settings and modify as needed.

Konkret bedeutet dies für Webseiten-Betreiber, die GA nutzen:
Google hat GA angepasst, um Anwendern die Umsetzung der im Mai 2018 in Kraft tretenden GDPR bzw. Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO, hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte) zu erleichtern. Die DSGVO soll das Datenschutzrecht in der EU vereinheitlichen. Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten online wie offline (Papierdokumente, Rechnungen, Briefverkehr). Immer geht es um die Frage, wie personenbezogene Daten gesammelt und verarbeitet werden dürfen.

Mit den Google Analytics-Steuerelementen zur Datenaufbewahrung kann man künftig festlegen, wie lange Daten auf Nutzer- und Ereignisebene gespeichert werden, bevor sie automatisch von den Analytics-Servern gelöscht werden.
Diese Einstellungen können und sollten ab sofort vorgenommen werden. Sie werden aber erst ab dem 25. Mai 2018 wirksam.

Aufbewahrungsdauer von Nutzer- und Ereignisdaten

Die Aufbewahrungsdauer gilt für Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) und Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, IDFA [ Apple-iOS-Kennung für Werbetreibende ], Android-Werbe-ID) verknüpft sind.
Aggregierte Daten sind nicht betroffen.
GA-Admins können und sollten auswählen, wie lange diese Daten von Analytics aufbewahrt werden, bevor sie automatisch gelöscht werden: 14, 26, 38 oder 50 Monate oder „Nicht automatisch löschen“. Einmal pro Monat werden Daten, bei denen das Ende der Aufbewahrungsdauer erreicht ist, automatisch gelöscht.

MoSeven-Kunden brauchen sich keine Sorgen wegen der Beachtung der neuen DSGVO-Vorschriften in ihren (mobilen) Webseiten, Online Shops oder Apps zu machen – wir schlagen jedem eine schnell umsetzbare Lösung vor. In jedem Falle wird diese eine Dokumentation der vertraglichen Einigung mit Google zur Auftragsdatenverarbeitung beinhalten, eine Aktualisierung der Datenschutzerklärung, eine (jetzt vorgeschriebene) Realisierung des Widerspruchrechts der Webseitenbesucher (z. B. durch ein Opt-out Cookie) sowie ein Verfahren zur IP-Anonymisierung.

Abbildung Google Analytics-Logo: Google LLC

KATEGORIEN

Social Media 2024: Mehr Zeit, neue Trends und neue Chancen

Allein in Deutschland liegt die durchschnittliche Zeit, die täglich auf Social Media verbracht wird, bei eineinhalb Stunden. Wer jetzt denkt, das sei viel, der täuscht sich, denn damit liegen wir weit unter dem weltweiten Durchschnitt. Wie viel Zeit verbringen...

Microsoft investiert Milliarden in das Rheinische Revier: Eine Chance für die Zukunft

Die Ankündigungen von Microsoft vor wenigen Monaten, Milliarden in den Bau von zwei riesigen Rechenzentren im Rheinischen Revier zu investieren, haben eine Welle der Begeisterung und Erwartung in der Region ausgelöst.Ein Blick auf die InvestitionMicrosoft plant, zwei...

Verheerender Fachkräftemangel in Deutschland

Als Fachkräftemangel wird eine Situation bezeichnet, in der eine nennenswerte Anzahl offener Stellen nicht besetzt werden kann, weil auf dem Arbeitsmarkt keine entsprechend qualifizierten Fachkräfte zur Verfügung stehen. Anzeichen für einen Fachkräftemangel in einer...

KI ist in aller Munde – aber was bedeuten starke und schwache KI?

Künstliche Intelligenz ist längst kein Zukunftsszenario mehr, sondern begleitet uns bereits in unserem täglichen Leben.   Starke KI – Potenzial und Ziel Die so genannte Starke künstliche Intelligenz strebt danach, ein umfassendes Verständnis für komplexe Probleme...

Vorteile eines papierlosen Büros

Da im Durchschnitt jeder deutscher jährlich 244 Kilo Papier verbraucht, streben vielen Unternehmen nach effizienteren und umweltfreundlichen Arbeitsprozessen. Das Konzept des papierlosen Büros ist ein großer Schritt in diese Richtung. Es verspricht nicht nur eine...

Die Zukunft der Digital Experience: KI – größte technologische Revolution, die wir je erleben werden

Contentsquare geht in ihrem CX Circle Magazine 2023 der Frage nach, wie sich Unternehmen an die neue Art Kunden anpassen (müssen). Neue Art Kunden? Die letzten Jahre haben branchenübergreifend eine massive Verschiebung bei der Einstellung, dem Verhalten und den...

KI im Mittelstand

Intelligente Lösungen für den Mittelstand: Wie KI Vertrieb, Mitarbeitergewinnung und Produktion optimiert Im letzten Monat war MoSeven beim Event “Mit KI Zurück in die Zukunft – Künstliche Intelligenz und das Metaversum vereinen Unternehmen“ des Mittelstand-Digital...

Zur Lage im E-Commerce in Q3, 2023

Es geistern beunruhigende Zahlen durch Presse und Fachmagazine. Von 14% Umsatzverlust im E-Commerce ist die Rede. Isoliert betrachtet ist das wahrscheinlich für jeden erst einmal ein kleiner Schock, doch wir möchten euch eine Einschätzung geben. Damit möchten wir euch...

Hochsaison im E-Commerce

Die Hochsaison 2023 steht vor der Tür: Für viele Onlinehändler beginnt die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Das erfordert eine sorgfältige Planung. Das vierte Quartal und vor allem die Adventszeit läuten die Hochsaison im Onlinehandel ein. Hier sind die Verbraucher...

Black Friday

Black Friday ist uns allen bekannt als DIE Verkaufsveranstaltung im Einzelhandel und noch viel mehr im Online-Handel. Viele Händler werben mit großen Rabatten und Konsumenten gehen auf Schnäppchenjagd. Wann ist Black Friday? Black Friday ist in den Vereinigten Staaten...